Diakonie Stadtmission Zwickau e. V.
Brücke zum Leben

Aktivoli – Freiwilligenmesse

Zur Veranstaltung hat sich die Stadtmission Zwickau mit breiter Aufstellung prasentiert. Die Altenhilfe, das Historische Dorf Zwickau, die TelefonSeelsorge, die Wohnungsnotfallhilfe und die Asyl- und Fluchtlingshilfe. Die Besucher waren gut gelaunt und hatten viele Moglichkeiten sich auch praktisch auszuprobieren. Die Altenhilfe animierte Interessierte Besucher dazu, in einen Anzug zu schlüpfen, der mit Gewichten und einer speziellen Brille Einschränkungen im Alter simuliert. Zeitweise zeigte sich diese Aktion als regelrechter Besuchermagnet. Aber auch die Crepes der Wohnungsnotfallhilfe fanden viele Abnehmer, die sich dann auch gern in der gemütlichen Lounge aus Palettenmöbelnder Asyl- und Fluchtlingshilfe niederließen. Projektbeteiligte des Historischen Dorfes halfen beim Seile herstellen und die TelefoSeelsorge (TS) knüpfte Verbindungen zu neuen Ehrenamtlichen. Mitarbeiterin der TS, Heidrun Jochum: „Am Stand waren mehrfach Personen, die sich ernsthaft fur ein Ehrenamt in der TelefonSeelsorge interessierten, die Gepräche waren sehr gut.“ Das Format Freiwilligenmesse ist offenbar sehr gut bei den Zwickauern angekommen. Auch die Vereine konnten sich über eine attraktive neue Plattform freuen, die auf die Möglichkeiten des Engagements im Ehrenamt und bei Freiwilligendiensten hinweist.


18221700_2022757934618466_5056918135868441501_n_343.jpg

p1100173_493.jpg

18274836_2022757854618474_2781573627963900680_n_783.jpg

p1100174_173.jpg

p1100184_248.jpg

p1100187_970.jpg

p1100190_829.jpg

p1100191_435.jpg

 
zum Onlineshop der Lukaswerkstatt

Onlineshop Lukaswerkstatt

Historisches Dorf Zwickau
Bundesfreiwilligendienst bei der Stadtmission Zwickau e.V.
STERNTALER*ZEIT – Praktikum Sommer 2017
Jugendberatung
Elternberatung
KiTa Grüner Hof unterstützen
Spendenaktion „Wird drehen gern am Rad”
Finde die Wohnungslosenhilfe auf Facebook
Telefonseelsorge