Diakonie Stadtmission Zwickau e. V.
Brücke zum Leben

genialsozial – Schüler engagieren sich kurz vor den Sommerferien

Am 20. und 21. Juni nahmen insgesamt 43 Bewohner unseres Marthaheimes an Ausflügen teil, die durch die Aktion genialsozial initiiert wurden. Schulklassen der Pestalozzischule Zwickau und der Paul-Fläming-Schule Hartenstein engagierten sich im Begleiten der Senioren. Der Ausflug am Montag ging ins Stadtgebiet mit einer Dombesichtigung. Hier gab es interessante Infos zum derzeitigen Baugeschehen und zu den Kunstwerken der Kirche, viele Fragen wurden beantwortet und Wissenswertes ausgetauscht. Nach einen kurzen Stopp am Eiskaffee, wo alle ein Kugel ein genießen konnten, ging es wieder zurück zum Mathaheim.

Tags darauf hatten sich Bewohner zur Spazierfahrt im Rollstuhl zur „Muldenpromenade“ eingefunden. Sie staunten, wie schön der Bereich zwischen Paradiesbrücke und Innenstadt gestaltet wurde und genossen die Aussicht auf die historische Altstadt von Zwickau, das Bergbaudenkmal und konnten es gar nicht glauben, das unter uns der Autotunnel war. Ein Bewohner erfreute alle unterwegs mit seinem Mundharmonikaspiel, die Schüler staunten und klatschten Beifall.

Für Schüler und Senioren waren beide Tage ein besonderes Erlebnis, man kam schnell miteinander ins Gespräch und tauschte sich aus. Die Schüler merkten aber auch das Rollstuhl schieben in unserer Stadt (schlechte Straßen und Fußwege) nicht so einfach ist. Für Alt und Jung waren diese beiden Tage ein besonderes Erlebnis und viele wünschten sich beim Abschied ein Wiedersehen.

Annelies Barthel | Marthaheim

p1040574_514.jpg

p1040579_157.jpg

p1040584_448.jpg

p1040593_129.jpg

p1040636_888.jpg

p1040647_747.jpg

p1040665_505.jpg

p1040681_580.jpg

genialsozial  Schülerinnen und Schüler suchen sich im Rahmen der Aktion genialsozial für einen Tag im Jahr eine Arbeit. Dafür bekommen sie Geld. Dieses wird von Arbeitgebern an genialsozial überwiesen und fließt in soziale Projekte. Arbeit geben kann dabei jeder: Unternehmen, Institutionen oder auch Privatpersonen. Der Aktionstag genialsozial - ein Tag, der die Welt ein klein Wenig verändern kann, denn der Lohn für einen Tag Arbeit von vielen Schülern bringt eine ganze Menge zusammen. Auch die Details des Projektes sind praxisnah. Es wird ein kleiner Arbeitsvertrag unterzeichnet, in dem Aufgabe und „Lohn“ festgelegt sind.

 
zum Onlineshop der Lukaswerkstatt

Onlineshop Lukaswerkstatt

Historisches Dorf Zwickau
Bundesfreiwilligendienst bei der Stadtmission Zwickau e.V.
STERNTALER*ZEIT – Praktikum Sommer 2017
Jugendberatung
Elternberatung
KiTa Grüner Hof unterstützen
Spendenaktion „Wird drehen gern am Rad”
Finde die Wohnungslosenhilfe auf Facebook
Telefonseelsorge