Wohngemeinschaft FRANKA

Die WG FRANKA bietet haftentlassenen und wohnungslosen Frauen, bzw. Frauen, die kurz vor einem Wohnungsverlust stehen, vorübergehend eine Unterkunft.Während des Übergangswohnens erfolgt eine begleitende Betreuung. Eine aktive Mitwirkung am Hilfeprozess ist Voraussetzung für einen Einzug.

Kontakt

http://www.stadtmission-zwickau.de

Katrin Wolf
Wohnungsnotfallhilfe | Wohngemeinschaft FRANKA

Äußere Schneeberger Straße 20a, 08056 Zwickau
Telefon 0375 50191-15
E-Mail

Download vCard

Wir bieten an

  • Übergangswohnen für 2 haftentlassene oder wohnungslose Frauen
  • Möblierte Zimmer
  • Bad und Küche zur gemeinschaftlichen Nutzung

Wir erwarten

  • Gegenseitige Toleranz und ein gemeinschaftliches Miteinander
  • Motivation zur Überwindung der eigenen Notlage
  • Regelmäßige Mietzahlung
  • Rücksichtnahme auf andere MieterInnen im Haus
  • Selbstständigkeit bei der Reinigung des eigenen Zimmers und der Gemeinschaftsräume
  • Wertschätzung der Einrichtung der WG

Wir wünschen

  • Gute Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen
  • Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeiterinnen
  • Annahme von Hilfe bei persönlichen Problemen

Unser Ziel

Vermeidung und Überwindung von Wohnungslosigkeit bis zur nachhaltigen Erlangung eigenen Wohnraums.

Öffnungszeiten der Beratungsstelle

Montag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mittwoch 15 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Katrin Wolf (Sozialarbeiterin)
Telefon 0375-5019115 | Telefax 0375-5019112
Mobil 0173-5180152
katrin.wolf(at)stadtmission-zwickau.de

Hilfe für unsere soziale Arbeit

Menschen in unserer Region
brauchen Ihre Spende.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

http://www.stadtmission-zwickau.de/uebergangswohnen_abw_wohngemeinschaft_franka_de.html