am 14.05.2019

"Weserlust Hotel" - Filmabend und Gespräch

Alter Gasometer

 

„Weserlust Hotel“ ist ein Film über Menschen mit Behinderung, die einen Film machen. Es ist der charmante Blick auf den einmaligen Dreh zum Spielfilm „All inclusive“ mit verrückten Typen, komischen Momenten und philosophischen Gedanken.
Nach „Verrückt nach Paris“ und „All inclusive“ kommt jetzt Eike Besudens „Weserlust Hotel“: Ein lebensfroher Film über die verblüffende Umsetzung von Inklusion. Hier werden Probleme gelöst, wie man es sich vorher gar nicht vorstellen konnte, hier wird um die Ecke gedacht und das sehr erfolgreich. Das außergewöhnliche Making-of eines Spielfilms, in dem behinderte Menschen an der Seite von bekannten Schauspielern (Dominique Horwitz, Doris Kunstmann u.a.) Haupt- und Nebenrollen übernehmen und auch bei den anderen Gewerken wie Kamera, Kostüm oder Ausstattung mitmischen.

Dienstag, 14. Mai 2019
Ort: Alter Gasometer, Kleine Biergasse 3, 08056 Zwickau

ACHTUNG: Beginn vorverlegt auf 18:00 Uhr

18:00 Uhr Weserlust Hotel (Dokumentation zum Filmdreh)
19:30 Uhr Filmgespräch mit Regisseur Eike Besuden und Darstellern
20:15 Uhr All Inklusive (Spielfilm)

Eintritt: 4 Euro

https://www.stadtmission-zwickau.de/150_jahre_stadtmission_zwickau_-_veranstaltungen_0514_weserlust_de.html