Besuch im Historischen Dorf

 

Mitte August besuchte die Sächsische Landtagsabgeordnete Kathleen Kuhfuß auf ihrer Sommertour das Historische Dorf Zwickau. Gabriele Floßmann von der Stadtmission Zwickau e. V. und Andreas Jacob vom Alten Gasometer e. V. zeigten ihr, was hier in den zurückliegenden Jahren entstanden ist. Die Vorstandsvorsitzende der Stadtmission erläuterte: „Das ganze Dorf ist von Beginn an bis heute ein großes Gemeinschaftsprojekt von unseren beiden Vereinen.“ Andreas Jacob erinnerte an die vielen Arbeitseinsätze mit Menschen aller Generationen, die seit den ersten Anfängen an der Errichtung des Dorfes mitwirkten. „Die Jugendlichen haben die Bäume aus dem Wald geholt, sie entastet und geschält, geschliffen und bearbeitet, bis sie schließlich Teil des Hauses wurden.“ Bewohner des Asylwohnprojektes halfen genauso mit wie Besucher des Treffs der Wohnungsnotfallhilfe.

Beim Rundgang interessierte sich Kathleen Kuhfuß für die aktuellen Projekte und Möglichkeiten, die das Dorf bietet. Ob Erbsen-Klatschen oder Lehmziegelstampfen, Löffelschnitzen, Wappenmalen oder Schmieden – Schulklassen, Jugendliche und Erwachsene finden zahlreiche Möglichkeiten, dem historischen Alltag der ersten Siedler nachzuspüren und alte Handwerkstechniken auszuprobieren. „Es ist beeindruckend, wie dieses Dorf die Arbeit der sozialen Akteure miteinander vernetzt“, resümierte Kathleen Kuhfuß am Ende ihres Besuches.

https://www.stadtmission-zwickau.de/aktuelles_rueckblicke_200814_besuch_mdl_hdz_de.html