2018

 

Ein Gruß in diesen Tagen um Weihnachten

Dem aufmerksamen Beobachter wird nicht entgangen sein, der Stall an unser Kita „Grüner Hof“ hat Zuwachs bekommen. In diesem Jahr sind 3 Figuren im Stall hinzugekommen. Eine soziales Projekt in der Bahnhofsvorstadt fertigt diese lebensgroßen Pappmaschee-Figuren und stellt sie uns zur Verfügung. Die drei „Weisen“ oder „Könige“ aus dem Morgenland finden sich in fast jeder Krippendarstellung. Eigentlich waren es Magier, Sternendeuter, Menschen die – wie ihre Aufmachung und Hautfarbe zeigt

mehr lesen

 

Ein Sack voll Späne für ein Jahrhundert

Zugegeben, es war ein eher ungemütlicher Tag, an dem ein handfestes Projekt von Zwickauer Schülern in Zusammenarbeit mit den Streetworkern der Stadtmission Zwickau sein vorläufiges Ziel fand. Am 19.12.2018 präsentierten Schülerinnen und Schüler der Gymnasien Peter-Breuer, Käthe-Kollwitz und Clara-Wieck 9 große Eiche-Reliefs, die sie im Lauf des Jahres 2018 selbst gefertigt haben. Eins nach dem anderen wurde wie ein kleiner Adventskalender am Dom St. Marien enthüllt.

mehr lesen

 

Die Vorstandsvorsitzende Gabriele Floßmann nahm zwanzig Christstollen für die Klienten und Bewohnerinnen und Bewohner in den Häusern der Stadtmission Zwickau e. V. entgegen.

Stadtmission freut sich über 20 Christstollen

Die Einrichtungen und Dienste der Diakonie Stadtmission Zwickau e. V. freuten sich eine Woche vor Weihnachten über einen Christstollen. Insgesamt 20 Stück hatte der neu gewählte Vorstand des Kreisverbandes Zwickau der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) überreicht. Gabriele Floßmann, die Vorstandsvorsitzende der Stadtmission, nahm sie entgegen: "Wir geben sie gleich weiter an unsere Klienten und Bewohnerinnen und Bewohner in den Einrichtungen. Wir sind dankbar, dass viele Menschen und auch Kirchgemeinden besonders in der Vorweihnachtszeit an sie denken und unsere Arbeit mit Spenden unterstützen."

mehr lesen

 

Im festlich geschmückten Saal der manufaktur erwarteten die Familien ein schönes Kaffeetrinken und kleine Geschenke.

Adventsfeier der Sozialpädagogischen Familienhilfe

Wie jedes Jahr fand auch in diesem Jahr eine Adventsfeier der sozialpädagogischen Familienhilfe der Stadtmission Zwickau e.V. mit 27 Erwachsenen und 31 Kindern aus dem Landkreis Zwickau statt. Zum ersten Mal feierten alle drei Teams zusammen in der manufaktur. Sowohl Kinder als auch Eltern freuten sich über belegte Brötchen, Stollen, Zuckerwatte und viele weihnachtliche Naschereien. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt, musiziert und gelacht. Zur besonderen Freude aller kam der Geschichtenschnitzer Swen Kaatz mit vielen Überraschungen. Zum Abschluss konnte jedes Kind ein Paar handgestrickte Söckchen entgegennehmen, die mit kleinen Geschenken und Leckereien gefüllt waren.

 

Foto: Ben Ulke

Historisches Dorf mit "Herbstbaumeln" eröffnet - Ministerpräsident als Überraschungsgast

Das Historische Dorf Zwickau ist am vergangenen Wochenende feierlich eröffnet worden. Nach reichlich drei Jahren Planungs- und Bauzeit öffnet es nun die Türen weit für Menschen jeden Alters und Herkunft – vor allem aber für die Heranwachsenden der Stadt und des Landkreises.

mehr lesen

 

Neuer Diakoniechef zu Gast in Westsachsen

Der neue Direktor des Diakonischen Amtes in Radebeul kam zum Antrittsbesuch nach Westsachsen. Vorstandsvorsitzende der Stadtmission Zwickau, Gabriele Floßmann, begrüßte den neuen Diakoniechef mit Vertretern des Diakoniewerkes Westsachsen in ihren Räumen in Zwickau. Im Gespräch mit den Geschäftsleitungen der beiden großen diakonischen Träger im Landkreis Zwickau informierte er sich über die Angebote und aktuellen Aufgaben vor Ort. Das Diakoniewerk Westsachsen wurde vertreten von Geschäftsführer Traugott Kemmesies, dem kaufmännischen Leiter Johannes Engel und der Verwaltungsleiterin Elke Trommer.

Oberkirchenrat Dietrich Bauer hatte am 1. September sein neues Amt als Vorsitzender der Sächsischen Diakonie angetreten. Der 58-jährige Theologe war bisher im Landeskirchenamt als Dezernent für Gemeindeaufbau, Seelsorge und Medien tätig.

 

Jugendclub-Projekt "bodenständig" geschafft!

Es ist geschafft! Der Fußboden im Jugendclub Lutherkeller ist neu geschliffen und lackiert! Juhu. Das musste gefeiert werden. Deshalb luden die Jugendlichen zu einer kleinen Feier am 04.07. ab 15 Uhr in den Lutherkeller ein. Bereits Ende 2017 startete das Projekt im Jugendclub, welches schon sehr lange auf der Liste stand: Den Holz-Fußboden, der stark abgenutzt war, wieder so auffrischen, das man gern hinschaut.

mehr lesen

 

Kindern Ferien schenken

Der Präsident des Rotary Clubs Zwickau-Glauchau Dr. Michael Luther, ermöglicht schon zum 2.mal einigen Kindern, deren Familien durch SPFH betreut werden, Urlaub in einem selbstgewählten Feriencamp.

mehr lesen

 

Es gab 2 Siegerteam - hier ist eines davon

Rückenwind für Inklusion an Berufsschule

Am 29. Juni war auch am Beruflichen Schulzentrum für Bau- und Oberflächentechnik des Landkreises Zwickau ein ganz besonderer Tag. Für die Klasse, welche das sogenannte BVJ (berufsvorbereitendes Jahr) absolvierte, gab es die Abschlusszeugnisse. Die anwesenden Jungen und Mädchen holten zumeist erfolgreich in diesem Jahr hier ihren Hauptschaulabschluss nach und starten nun in verschiedene Richtungen eine Berufsausbildung. Aber was hat das mit der Stadtmission zu tun?

mehr lesen

 

Der Werdauer Bürgermeister Stefan Czarnecki überreicht der Leiterin der Sozialpädagogischen Familienhilfe Katja Poley einen Blumengruß zum Jubiläum des Dienstes und zur Einweihung des neuen Standortes.

Diakonie eröffnet neuen Hilfepunkt Werdauer Land

Die Diakonie Stadtmission Zwickau eröffnete am 20. Juni 2018 am Kirchplatz 12 in Werdau einen neuen Hilfepunkt für die Menschen in der Region Werdau. In zentraler Lage sammeln sich in Zukunft gleich drei Angebote des Trägers an einem Standort. Der Hauptteil der Nutzung wird bei der Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) als Stützpunkt für die Beraterinnen und Berater liegen, daneben werden aber auch Jugendberatung und Allgemeine Sozialberatung Angebote stellen.

mehr lesen

 

Mitarbeiter zeigen Löwenherz im Drachenboot

Wir sagen es vorab: Sieger der Herzen sind Mitarbeitende der Stadtmission Zwickau beim traditionellen Drachenbootrennen auf dem Schwanenteich geworden. Taktgeber mit der Trommel im Boot, Streetworker Elfried Ralf Börner dazu: "Das 6. Drachenbootrennen am 'Schwanen', und wir dabei: 23 Mitarbeitende aus KiTa Grüner Hof, Sozialpädagogischer Familienhilfe, Wohnungsnotfalhilfe und Jugendarbeit. Wir waren lustig drauf, gepaart mit dem Anspruch:

mehr lesen

 

Feuer in seinen zauberhaften Facetten

900 Jahre Zwickau! Das war ein Höhepunkt, den man so schnell nicht wieder vergisst: Das Festival of Lights! Im Rahmen der Festwoche (1. bis 5. Mai) wurden historische Plätze und markante Gebäude zu strahlenden Blickfängen. Zu einem der besonderen Höhepunkte zum Ende der Festwoche wurde ein weiteres Lichtereignis, der „Feuerzauber“ im Historischen Dorf Zwickau zelebriert. Hier bleib die Technik weitgehend außen vor und die rund 2000 Besucher erlebten auf althergebrachte Weise ein warmes Leuchten. Beim Treff am großen Feuer im Dorfzentrum starteten regelmäßige Führungen. Schwedenfeuer säumten Wege und Stationen.

mehr lesen

 

Löwenzahnband bei der Vorstellung der neuen CD "ZEIT ZUM LEBEN" v.l. Mario Hendel, Jens Kößling, Falk Hahlen, Daniel Neubert

Löwenzahnband feierte mit Jubiläumskonzert 20-jähriges Bestehen

Am 28. März bebte zwischen 17 und 19 Uhr der Saal des Alten Gasometers in Zwickau. Die Löwenzahnband aus Zwickau, in der auch Menschen mit Handicap spielen, stellte ihre neue  und dritte CD „Zeit zum Leben“ vor. Ein seit 20 Jahren bestehendes inklusives Projekt also. Rund 150 Gäste ließen sich diese Gelegenheit bei freiem Eintritt nicht entgehen. Jens Kößling, Leiter einer Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung der Diakonie Stadtmission Zwickau und  Chef der Formation war begeistert, wie viele der Einladung gefolgt waren.

mehr lesen

 

WIR - im Quartier | Einweihung neue Anlaufstelle für Menschen in der Bahnhofsvorstadt

Einfach Zugang bieten. Für das ESF-Projekt „WIR im Quartier – Bahnhofsvorstadt“ wurde am 1. März 2018, 11 Uhr, eine eigene Anlaufstelle in der Robert-Blum-Str.19 eröffnet. Zur Einweihung fanden sich neben Vertretern anderer ESF-Projekte der Bahnhofsvorstadt auch Vertreterinnen und Vertreter von Stadt- und Landkreisverwaltung ein, die das Projekt begleiten.

mehr lesen

 

Mernoush Zaeri-Esfahani beim Vortrag

Denkwerkstatt mit Mernousch Zaeri-Esfahani

Interkulturell kompetent – aber wie? Unter diesem Thema hatte die Stadtmission Zwickau am 15. März 2018 Mitarbeitende von Ämtern und Behörden der Stadt und des Landkreises sowie sozialer Einrichtungen zu einer Denkwerkstatt mit der iranischen Autorin Mernousch Zarei-Esfahani eingeladen.

mehr lesen

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in den vielfältigsten und auch schwierigen Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

https://www.stadtmission-zwickau.de/aktuelles_rueckblicke_2018_de.html