2020

 

Schenken mit Herz - Lukaswerkstatt in der Innenstadt

Die Werkstattläden in Zwickau müssen leider ab dem 14.12.2020 geschlossen bleiben. Aber Sie können Ihre Weihnachtsgeschenke telefonisch bestellen und wir schicken sie Ihnen mit der Post.

Am Dienstag öffnet die Lukaswerkstatt für drei Wochen einen Weihnachtsladen in Zwickau. DIE BOX ist ein Ladenlokal, in das sich Unternehmer und Initiativen kurzzeitig einmieten können, um zum Beispiel eine neue Geschäftsidee auszuprobieren. Wenn die Lukaswerkstatt in der Box zu Gast ist, finden Sie hier wunderschöne Körbe, dekorative Keramik und besondere Geschenkideen in Holz und Textil. Mit Ihrem Einkauf machen Sie nicht nur Ihren Lieben eine Freude. Sie unterstüzen auch die Menschen mit Handicap, die in der Lukaswerkstatt der Diakonie Stadtmission Zwickau all die schönen Dinge herstellen.

mehr lesen

 

Mitgliederversammlung der Stadtmission Zwickau e. V.

Am Samstag, dem 7. November kamen der Stadtmission Zwickau in der Matthäuskirche in Zwickau-Bockwa zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen.

mehr lesen

 

Gottesdienst am 30.10.2020

Der Gottesdienst wurde aufgezeichnet und kann auf youtube angeschaut werden. Wir bitten um Entschuldigung dafür, dass der Ton bei der Live-Übertragung nicht vollständig übertragen wurde. Im Video können Sie den gesamten Gottesdienst mit Ton sehen und hören.

Hier geht es zum Video.

mehr lesen

 

Töpferei in der Töpfergasse

In der einstigen Töpfergasse der mittelalterlichen Stadtanlage der Stadt Zwickau liegt heute die Kindertagesstätte Grüner Hof der Diakonie. Eine Informationstafel im Eingangsbereich und Bodenmarkierungen im Außengelände weisen auf den geschichtsträchtigen Ort hin. Erzieher Andreas Knappe erfüllt mit seinen Kindern die Tradition mit neuem Leben und töpfert mit ihnen. Ende Oktober entstanden auf diese Weise schon die ersten kleinen Geschenke für Eltern und Großeltern. Glasiert und gebrannt werden die kleinen Kunstwerke in der Töpferei Uhlig in Glauchau.

mehr lesen

 

Petition: Familien-Kurkliniken retten!

Gemeinsamer Aufruf des Evangelischen Fachverbands für Frauengesundheit e.V. und der Diakonie Deutschland:
Familien helfen, Corona-Rettungsschirm für Kurkliniken verlängern!
HIER GEHT ES ZUR PETITION

mehr lesen

 

 

Neue Fachbereichsleiterin begrüßt

Mit einer kurzen Feierstunde an der frischen Luft wurde am 9. Oktober 2020 Hawila Middelstaedt als neue Fachbereichsleiterin Soziale Dienste begrüßt. Im Historischen Dorf Zwickau kamen Kolleginnen und Kollegen aus Beratungsdiensten, Kindertagesstätten, Asyl- und Jugendhilfeeinrichtungen zusammen.

mehr lesen

 

Diakonie begrüßt Azubis in der Pflege

Am Dienstag, dem 1. September begann auch für insgesamt 5 jungen Frauen und einen jungen Mann ein neuer Lebensabschnitt mit der Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann. Wir begrüßten die Auszubildenden nach dem Start in der Schule mit einer kleinen Veranstaltung im Altenpflegeheim „Marthaheim“.


mehr lesen

 

Ping Pong Madness im Muldepark

Am 20.08.2020 luden die Mitarbeitenden der Sozialdiakonischen Kinder- und Jugendarbeit unter dem Motto "Ping Pong Madness" zur sportlichen Betätigung im Muldepark. "Die Tischtennisschläger glühen noch jetzt und die Platten haben von den zahlreichen Aufschlägen Kleine Dellen." zeigt sich Chris Schlüter vom Kinder- und Jugendtreff Lutherkeller begeistert.

mehr lesen

 

Foto (c) Diakonie Deutschland

Reform der Pflegeversicherung jetzt umsetzen!

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie dringt auf eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte und eine umfassende Reform der Pflegeversicherung.

mehr lesen

 

Besuch im Historischen Dorf

Mitte August besuchte die Sächsische Landtagsabgeordnete Kathleen Kuhfuß auf ihrer Sommertour das Historische Dorf Zwickau. Gabriele Floßmann von der Stadtmission Zwickau e. V. und Andreas Jacob vom Alten Gasometer e. V. zeigten ihr, was hier in den zurückliegenden Jahren entstanden ist.

mehr lesen

 

Muldepark Zwickau öffnet seine Türen

Die Stadtmission Zwickau bereitet auf dem ehemaligen Erlenbadgelände in Zwickau ein neues Outdoor-Begegnungsangebot für alle Generationen vor. Wie stark es in den nächsten Jahren wachsen kann, hängt aber noch von Entscheidungen der Stadt ab.

mehr lesen

 

Foto: © Diakonie/Judith Glaubitz

LIGA-Positionierung zur Rückkehrberatung in Sachsen

Rückkehr- und Perspektivberatung ist eine individuelle, umfassende, qualifizierte Beratung zu allen Fragen, die im Zusammenhang mit der Rückkehr und Reintegration in das Heimatland von Migrant*innen und Geflüchteten bestehen. Auch die Diakonie Stadtmission Zwickau betreibt eine unabhängige Beratungsstelle dieser Art seit Mitte 2016. In der aktuellen Positionierung Liga der Freien Wohlfahrtspflege Sachsen sind wichtige Kriterien für eine solche nachhaltige, freiwillige Rückkehr- und Perspektivberatung benannt.

mehr lesen

 

Spielgerät erhielt Schönheitskur

Die Coronazeit wurde in der KITA Grüner Hof kreativ genutzt. Seit langem hatte am Holz der Spielgeräte der Zahn der Zeit genagt. Während der Notbetreuung war rotz Abordnung von Kolleginnen und Kollegen Zeit für andere Aufgaben.
Alle Spielsachen und Unterlagen waren bereits aufgeräumt. So widmeten wir uns dem Außenbereich und haben dort das Klettergerüst der Kinderkrippe mit Rutsche und den Außenzaun instandgesetzt.


mehr lesen

 

"Ich würde es wieder tun"

„Ich würde es wieder tun.“, sagt Patrick Ungethüm rückblickend. Der 32-Jährige arbeitet im Assistenzdienst der Stadtmission Zwickau als Einzelfallhelfer. Als die Schulen geschlossen waren, bot sich ihm die Chance, sich in einer anderen Einrichtung zu engagieren. Zwei Monate war er im Altenpflegeheim Jakobushaus in Mülsen St. Jacob als Pfleger im Einsatz. „Es war schön, mal wieder in der Pflege tätig zu werden.“, resümiert der gelernte Heilerziehungspfleger. „Die Kollegen im Wohnbereich 1 haben mich sofort als vollwertiges Teammitglied aufgenommen. Das war klasse.“

mehr lesen

 

Fahrräder so gut wie neu

Im Treff in der Römerstraße 11 arbeitet Hans-Jürgen "Meichs" Meichsner Fahrräder auf.

mehr lesen

 

GGZ-Geschäftsführer Thomas Frohne sägt mit Dorfkoordinatorin Anja Bausch mit der Schrotsäge, Andreas Jacob (hinten), Sozialarbeiter vom Alten Gasometer, hatte die Säge noch einmal geschärft. © Lars-Christian Trommer, Stadtmission Zwickau

Endlich wieder dicke Bretter sägen

Nach dem herben Verlust wertvoller Technik im Historischen Dorf Zwickau durch mehrere Einbrüche und Diebstähle hilft die GGZ den Betreibern mit einer Spende. So können geplante Projekte fortgesetzt werden. Größter Verlust bisher war eine ca. 150 kg schwere Kreissäge. Koordinatorin Anja Bausch: „Dadurch, dass wir traditionelle Handwerkstechniken ausführen, wie zum Beispiel Konstruktionen im Lehm- und Holzbau mit ganzen Stämmen, ist neben Kleinwerkzeugen auch eine größere Kreissäge notwendig. Schön, dass wir nun einen Ersatz anschaffen können. Allerdings werden wir auch klären, wo die Maschinen ihren Platz bekommen, damit sie vor Dieben besser geschützt sind.“

mehr lesen

 

Kreativ-Tag: Filzen im Historischen Dorf

Am Samstag, dem 6. Juni wurde im Historischen Dorf anlässlich des kurz davorliegenden Kindertages ein Filztag für Kinder angeboten. Nach der langen Schließzeit durch Corona war das Dorf-Team froh, diesen Termin einhalten zu können. Über 70 Leute kamen im Laufe des Tages ins Historische Dorf und wurden dabei teilweise sehr kreativ. Da entstand auf Wunsch des Juniors ein Pikachu und die Tochter stellte sich einen Zauberstab her, Schmuck, ein Geschenk für die Tante entstanden und auch manch Vater entwickelte zusammen mit Sohn oder Tochter ganz unerwartete Talente.

mehr lesen

 

Mitarbeitende spenden 335.441 Cents für Herzensprojekte

Am 6. Februar war es wieder einmal soweit. Die Mitarbeitervertretung der Stadtmission übergab die symbolischen Schecks von jeweils 1677,20 € an die Vertreter des ASB Sachsen mit dem Projekt #Wünschewagen und den "Hilfe für Menschen im Kongo e.V." Die Aktion erfreut sich seit dem Jahr 2015 wachsender Beliebtheit.

mehr lesen

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in den vielfältigsten und auch schwierigen Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

https://www.stadtmission-zwickau.de/aktuelles_rueckblicke_2020_de.html