Beratung für Menschen mit Behinderung

 

Die Mobile Behindertenhilfe (MBH) bietet eine umfassende soziale und rechtliche Beratung zu Fragen, die im Zusammenhang mit einer Behinderung stehen. Sie unterstützt Freizeitangebote von Behinderten. Ein weit gehend selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden können geistig und körperlich behinderte Menschen führen, wenn sie sich auf das Angebot des Ambulant Betreuten Wohnens einlassen - einer Alternative zum Heim.
Das Magazin HANDFEST der Mobilen Behindertenhilfe erscheint in regelmäßigen Abständen.

 

Beratung per E-Mail und Telefon

ZUM SCHUTZ VOR VERBREITUNG DES CORONA-VIRUS:
Die Behindertenberatungsstellen der MBH sind online und per Telefon für Sie geöffnet. Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Zwickau
Mobil: 0151 12249951
Telefon: 0375 3521-194 oder 184
E-Mail: Rainer.Pohl(at)stadtmission-zwickau.de

Crimmitschau
Mobil: 0173 51 80 317
Telefon: 03762 7596400
E-Mail: Petra.Knappe(at)stadtmission-zwickau.de

Kirchberg
Mobil: 0173 51 80 186
Telefon: 037602 66757
E-Mail: Uta.Fieser(at)stadtmission-zwickau.de

Wir besprechen dann telefonisch, ob ein persönlicher Kontakt dringend notwendig und geboten ist.

 

 

Kontakt

Rainer Pohl
Abteilungsleiter Mobile Behindertenhilfe

Christiane Ludwig
Beratungsstelle Mobile Behindertenhilfe

Lothar-Streit-Straße 22, 08056 Zwickau
Telefon 0375 3521-194
Telefax 0375 3521-195

Lothar-Streit-Straße 22, 08056 Zwickau
Telefon 0375 3521-184
Telefax 0375 3521-195

E-Mail rainer.pohl(at)stadtmission-zwickau.de

E-Mail christiane.ludwig(at)stadtmission-zwickau.de

 

Beratungsschwerpunkte der Mobilen Behindertenhilfe

Mittlerweile zählen zu unserem Angebot

  • Beratung für Menschen mit Behinderungen sowie deren Angehörige
  • Auf das Recht orientierte Beratung
  • Psychosoziale Beratung
  • Beratung zur Leistungserbringung als Persönliches Budget
  • Vermittlung von Hilfen / Hilfsmittelberatung
  • Beratung zum barrierefreien Wohnen – Wohnfeld verbessernde Maßnahmen
  • Beratung zur Schulintegrationshilfe
  • Beratung zu niedrigschwelligen Betreuungsangeboten
  • Vermittlung zu Assistenzdienst der Stadtmission Zwickau zur individuellen Unterstützung als persönliche Assistenz im häuslichen Bereich sowie bei Teilhabeleistungen in der Schule, in der Freizeit, bei der Arbeit und bei Bildungsangeboten.
  • sowie die Ferienbetreuung in der Schule für geistig behinderte Kinder in Werdau und Zwickau.
  • Vermittlung zum Teilhabe-Service-Pro der Stadtmission Zwickau, eimen Pflegdienst spezielisiert auf Menschen mit Behinderung und Leistungen im bereich der Privat-Assistenz
  • die Unterstützung und Begleitung von Selbsthilfegruppen in ihrer Arbeit
  • ein offenes und trägerübergreifendes Begegnungsangebot für geistig behinderte Menschen im "Club Löwenzahn“ in Zwickau (Projekte: Löwenzahnband, Zirkusprojekt Buggsterz und das Theaterprojekt "Bewegte Zeit")
  • ein Begegnungsangebot für körperlich behinderte Menschen (Körperbehindertenschwimmen)
  • die weiteren besonderen Wohnformen für geistig und körperlich behinderte Menschen sowie Menschen mit einer psychischen Erkrankung im Landkreis Zwickau. (Sinnesbehinderte Menschen werden ambulant beim selbständigen Wohnen in den Landkreisen Aue-Schwarzenberg, Vogtlandkreis, Landkreis Zwickau und die Stadt Plauen in Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenzentrum-Zwickau e.V. unterstützt.)

Nutzen Sie unsere Angebote, wir vereinbaren gern einen Beratungstermin mit Ihnen. Wenn Sie nicht in unsere Beratungsstellen kommen können, vereinbaren wir auch gern einen Hausbesuch.

Standorte unserer Beratungsstellen:

CORONA-NOTHILFE FÜR WOHNUNGSLOSE MENSCHEN

Die Diakonie Deutschland hat eine Spendenaktion gestartet, die die Folgen der Corona-Krise für wohnungslose Menschen lindern kann. Die Aktion läuft über die Facebookseite der Diakonie Deutschland.

HIER online spenden.

https://www.stadtmission-zwickau.de/beratungsleistungen_beratung_fuer_menschen_mit_behinderung_de.html