Beratung für wohnungslose und straffällige Menschen

Kontakt

Petro Richter
Abteilungsleiter Wohnungsnotfall- und Straffälligenhilfe

Römerstraße 11, 08056 Zwickau
Telefon 0375 50191-10
Mobil 0173 5180176
Telefax 0375 50191-12
E-Mail

Es geschieht leicht, dass Menschen Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. Wir arbeiten dafür, dass sie ermutigt werden, und die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Das spüren vor allem die Menschen, die sonst nicht gehört oder übersehen werden. Menschen mit Wohnungsnotfällen und straffällige Mesnchen gehören dazu. Unsere Mitarbeitenden sind für sie da – mit Herz und Hand.

Die Wohnungsnotfallhilfe betreibt eine eigene Facebookseite mit aktuellen Themen rund um Wohnungslosigkeit und Armut.

Maßnahmen und Regelungen im Zusammenhang mit Covid-19

Zwickauer Beratungsstellen der Wohnungsnotfallhilfe

Beratungsstellen der Wohnungsnotfallhilfe im Landkreis Zwickau

Beratungsstelle der Straffälligenhilfe
Römerstraße 11 | 08056 Zwickau
0375 50191-13/-15

inge.weigelt(at)stadtmission-zwickau.de

katrin.wolf(at)stadtmission-zwickau.de

Gefördert vom Freistaat Sachsen

Die Beatung für Haftentlassene wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Die Beratungsstellen der Wohnungsnotfallhilfe und die Angebote der Straffälligenhilfe werden durch den Landkreis Zwickau gefördert.

Förderung durch die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen

Die Stadtmission Zwickau e. V. ist Träger der Beratungsstelle für Haftentlassene/Straffällige und Mitglied im Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e. V.