FSJ in der Mobilen Behindertenhilfe

Kontakt

https://www.stadtmission-zwickau.de

Achim Barth
Bereichsleiter Behindertenhilfe

Samuel-Heinicke-Straße 16, 08058 Zwickau
Telefon 0375 273689-0
Mobil 0151 12249911
Telefax 0375 273689-50
E-Mail

 

Hier gehören unter Anderem folgende Aufgaben in das Einsatzfeld von Freiwilligen Helfern:

  • Unterstützung bei der Betreuung der Werkstattbeschäftigten oder Heimbewohner im Tagesablauf – Kommunikation mit den Klienten
  • Mitwirkung bei Tagesstrukturangeboten im Förder- und Betreuungsbereich der Werkstatt oder im Wohnheim
  • Begleitung von Heimbewohnern bei Spaziergänegn, Ausflügen, Einkäufen, Arztbesuchen
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen
  • Unterstützung der Werkstattbeschäftigten oder Heimbewohner bei bzw. stellvertretende Ausführung von hauswirtschaftlichen Aufgaben
  • Grundpflege (An- und auskleiden, Hilfe beim Essen, Morgen- und Abendtoilette, Hilfe bei Toilettengang)
  • Einbindung in das Mitarbeiterteam (Teilnahme an Teambesprechungen, Dienstübergabe)
  • Anleitung von Arbeitstätigkeiten für behinderte Menschen in der Werkstatt
  • Fahrdienst für behinderte Menschen
  • Warentransport für die Werkstatt für behinderte Menschen (LKW Führerschein, Lehrgang wird z.T. erstattet)
  • Fahrdienstbegleitung
  • Unterstützung bei Verwaltungstätigkeiten
  • Lagerarbeiten zur Bereitstellung bzw. die Auslieferung von Produkten der Behindertenwerkstatt

Was wird dazu benötigt:

  • Offenheit und liebevolle Zuwendung gegenüber unseren Werkstattbeschäftigten bzw. Heimbewohnern sowie einfühlsamer Umgang mit den Angehörigen
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich auf die Kommunikation mit unseren Klienten – auch mittels Gebärdensprache und Lormen einzustellen
  • Offenheit gegenüber dem christlichen Glauben und Mittragen christlicher Werte
  • Gesundheitliche Eignung für betreuerische, pflegerische und hauswirtschaftliche Aufgaben (ggf. Hepatitis – Impfschutz)
  • Arbeit entsprechend Dienstplan, im Heim auch am Wochenende sowie im Früh- und Spätdienst entsprechend arbeitsrechtlicher Regelungen
  • Bei Fahrdiensttätigkeit Nachweis Personenbeförderungsberechtigung (Voraussetzung 21 Jahre/3 Jahre Fahrpraxis mit PKW, Lehrgang wird erstattet)

Vor Beginn der Mitarbeit erfolgt ein persönliches Vorstellungsgespräch sowie ein Probeeinsatz zum gegenseitigen Kennenlernen.

Kontaktmöglichkeiten und nähere Informationen geben Euch / Ihnen gern:
Lukaswerkstatt, Hermann-Gocht-Haus, Lukashaus

Bereichsleiter Achim Barth
achim.barth(at)stadtmission-zwickau.de

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in den vielfältigsten und auch schwierigen Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

https://www.stadtmission-zwickau.de/freiwilligendienste_-_fsj_bfd_fsj_in_der_mobilen_behindertenhilfe_de.html