Beschlüsse der Arbeitsrechtlichen Kommission (ARK) Sachsen

 

Die bisherigen Entgelttabellen, gültig seit 01.12.2020, gelten bis 30.062021 weiter.


ENTGELTENTWICKLUNG 01.07.2021 – 30.06.2023

1.) Ab 01.07.2021 erhalten die Mitarbeitenden der Entgeltgruppen (EG) 1-6 pro Monat 60 € mehr. Dieser sogenannte Sockelbetrag führt zu Steigerungen zwischen 2,2 % bis 3,4 %. In den EG 7-13 und für die Azubis steigen die Entgelte um 2 %.

2.) Ab 01.07.2022 werden für alle die Entgelte um 1,6 % erhöht.


WÖCHENTLICHEN ARBEITSZEIT

Ab 01.01.2022 wird die Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten von 40 h auf 39,5 h und ab 01.01.2023 auf 39 h gesenkt. Der Beschäftigungsumfang von Teilzeitbeschäftigten verringert sich entsprechend. Dieser Beschluss gilt auch für unsere Auszubildenden.


SONSTIGES

Im September 2019 hat die ARK Deutschland verschiedene weiterführende Beschlüsse getroffen; z.B. Beginn der Nachtarbeitszeit ab 21:00 Uhr, Zusatzurlaub für Nachtarbeit bis zu 5 Tagen möglich entsprechend der Nachtarbeitszeit, Vertretungszuschlag – Abruf an einem freien Tag. Bis zum Herbst soll es dazu verbindliche Vereinbarungen geben.


Haben sie dazu Fragen oder Anregungen, dann wenden Sie sich gerne an Ihre Mitarbeitervertretung.


Hier geht es zu den AVR Fassung Sachsen auf www.diakonie-sachsen.de

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in den vielfältigsten und auch schwierigen Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

https://www.stadtmission-zwickau.de/mav-infoportal_beschluesse_der_arbeitsrechtlichen_kommission_ark_sachsen_de.html