Außerdem stand zur Wahl: Das Handwerkerhaus Planitz e. V.

Unscheinbar versteckt liegt das Fachwerkhaus an der Inneren Zwickauer Straße in Zwickau – Planitz. Viel zu schön, um weiter dem Verfall ausgeliefert zu sein. Unscheinbar versteckt leben auch viele junge Menschen ziel– und sinnlos ihr Leben, weil sie auf dem Arbeitsmarkt keine Chance für sich sehen.

Irgendwann wuchs die Idee, den Wert dieser Menschen und des alten Planitzer Handwerkerhauses wieder herzustellen, indem man ihnen eine neue Bestimmung und Aufgabe gibt. Im März 2012 wurde der Verein Das Handwerkerhaus Planitz e.V. gegründet. Um das Handwerkerhaus, wie es umgangssprachlich heißt, wieder zum Leben zu erwecken, um darin eine christliche Lebenswerkstatt aufzubauen. Unser Ziel ist es, eine christliche Arbeits- und Lebensgemeinschaft zu schaffen, in der ein vielfältiges Lernen, Annahme und Geborgenheit möglich ist. Sozial benachteiligten Menschen Orientierung und Struktur in ihrem Leben zu geben sowie ihre Fähigkeiten zu stärken, damit sie letztlich wieder bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Sie sollen das Gefühl gewinnen, nicht mehr gesellschaftlich ausgegrenzt zu sein, und ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln, um sich den Alltagsanforderungen wieder stellen zu können. Jungen Menschen, die keine Zukunft auf dem Arbeitsmarkt für sich sehen, wollen wir durch gemeinsames Arbeiten, Begegnung, Bildung und Erholung eine neue Lebensaufgabe und Orientierung geben.

Hier geht es zum Internetauftritt des Handwerkerhauses.

HIER geht es zum Video.