Zur Wahl steht 2021: Hilfen für Nepal e. V.

 

Im Jahr 2015 suchte ein verheerendes Erdbeben Nepal heim, gefolgt von einem schweren Nachbeben, die viele Teile des Landes vollständig zerstörten. Es wurde von über 8900 Toten und 22.300 Verletzten berichtet. Auch viele Monate später lebten noch tausende Familien in den Ruinen ihrer zerstörten Häuser. Oft scheint die Situation hoffnungslos, doch wir wollten vor Ort helfen. So wurden schon kurz nach dem Erdbeben erste private Hilfen nach Bodu verschickt, ein schwer betroffenes Vorgebiet des Mount Everest. Mit Hilfe von Spenden konnte bereits schnell mit dem Wiederaufbau der Schule in Bodu begonnen werden. 2017 gründeten 7 Personen den Verein Unsere Hilfe für Nepal e.V. und versuchen seitdem verschiedene Projekte zum Wiederaufbau des gesamten Schulsystems finanziell zu unterstützen. Angefangen von Sanitäranlagen bis hin zum Schulbuch und Computerraum. Am Herzen liegen dem Verein vor allem Projekte zur Bildung, denn „Bildung ist die mächtigste Waffe der Welt um die Welt zu verändern“ (Nelson Mandela). Zudem bietet die Schule für die dort betroffenen Kinder ein zweites Zuhause. Sie werden mit Mahlzeiten versorgt, erlangen Bildung, können mit Gleichgesinnten spielen und einfach nur Kind sein. All die Sorgen für diesen Moment vergessen und für Augenblicke glücklich sein. Denn das schönste Lächeln, ist das eines glücklichen Kindes.

Hier geht es zum Internetauftritt des Hilfen für Nepal e. V.

HIER geht es zum Video.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung!

Ihre Spende hilft uns, für Menschen in den vielfältigsten und auch schwierigen Lebenslagen da zu sein.

Spendenkonto
bei der Sparkasse Zwickau
IBAN DE81 8705 5000 2201 0099 80
BIC WELADED1ZWI
Kennwort: "Einrichtungsname/Projekt"

https://www.stadtmission-zwickau.de/rest-cent-aktion_zur_wahl_steht_2021_hilfen_fuer_nepal_e_v_de.html