Unvergessliche Sommerferien auf Rügen

 

Sommerferien-Programm „Am Mövenort“, Dranske-Bakenberg/Rügen

Ab dem 28. Juli bis zum 2. August haben zwei Streetworker der Stadtmission Zwickau, Elfried Börner und Walentina Hamidulla, sowie die Kulturpädagogin des Alten Gasometer e.V., Diana Freydank, mit 16 Jugendlichen aus Zwickau und Werdau an einem unvergesslichen Projekt mit dem Namen „Abenteuer Hüttenbau“, aus der Zeit der Römischen Antike, auf die Beine gestellt.

Um das Projekt zu realisieren, waren umfangreiche Vorbereitungen nötig. Baumaterialien mussten beschafft und der Einsatz organisiert werden. Vor Ort ging es dann an Hüttenaufbau, Holzbearbeitung und Arbeitsverteilung im Team. Über mehrere Tage hinweg waren einige Anstrengungen durch die Jugendliche nötig, um die Hütten zu errichten. Dabei trotzten sie den Herausforderungen vor Ort wie schlechtem Wetter, hungrigen Mücken und nassen Klamotten, ohne sich die gute Laune nehmen zu lassen. Und natürlich kam auch die Freizeit nicht zu kurz ;-)

Nach der ersten Hälfte des letzten Tages, konnten die Jugendlichen das Resultat ihrer tagelangen harten Arbeit sehen. Farbverschmiert bewunderten sie die mit Helmen, Schwertern und Schildern geschmückte Hütte, die nun mit zur römischen Historie der Region passenden Motiven den angrenzenden Spielplatz bereichert.

So ist für alle Beteiligten ein ganz besonderes Ferienerlebnis entstanden, was noch lang in Erinnerung bleibt, weil es etwas Greifbares hinterlässt.

Das Projekt lief in Kooperation von Stadtmission Zwickau e.V. und Alter Gasometer e.V. und wurde gefördert durch "Kultur macht stark" - Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

https://www.stadtmission-zwickau.de/rueckblicke_190807_sommerferienprojekt_dranske_ruegen_de.html