19.07.2022

Einzelfallhilfen (m/w/d) für Schulintegration an Regel- und Förderschulen im Landkreis Zwickau

Im Landkreis Zwickau sind die Stadtmission Zwickau und das Diakoniewerk West­sachsen als diakonische Träger mit mehr als 1.600 Mitarbeitenden in den Bereichen Pflege, Teilhabe für Menschen mit Behinderung und Soziale Dienste in zahlreichen Einrichtungen tätig. Es ist beab­sichtigt, zukünftig alle Angebote gemeinsam in der Diakonie Westsachsen Stiftung zu führen.
Aufgrund des bevorstehenden Zusammenschlusses wird bereits eine gemeinsame Bewerberdatenbank für alle Einrichtungen der Diakoniewerk Westsachsen gemeinnützige GmbH, des Stadtmission Zwickau e.V. sowie den verbundenen Unternehmen geführt.



Ab dem neuen Schuljahr suchen wir

Einzelfallhilfen (m/w/d) für Schulintegration
an Regel- und Förderschulen im Landkreis Zwickau (Callenberg, Meerane, Mosel, Waldenburg, Werdau, Zwickau)
in Teilzeit zwischen 20 und 35 Wochenstunden.


Das werden Ihre Aufgaben sein:

  • Begleitung und Unterstützung des Schülers während des gesamten Unterrichtstages und selbständige Umsetzung der pädagogischen Zielstellungen
  • Förderung im Rahmen der Einzelbewilligungen / Zielvereinbarungen und der darin festgeschriebenen Entwicklungsziele
  • Verantwortung bei der gemeinsamen Erstellung von Hilfeplänen (EH; pädagog. Fachkraft / Ausbildungsstätte)
  • Darstellung von Entwicklungen sowie Aufzeigen von Strategien zur Erreichung von festgelegten Zielen der Hilfeplanung
  • Erstellung, Bearbeitung und Abstimmung von Dokumentationen

Darauf können Sie sich bei uns freuen:

  • Vergütung nach AVR Diakonie Sachsen mit betrieblicher Altersvorsorge
  • regelmäßige Gehaltssteigerungen
  • Zusatzleistungen wie Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge und Kinderzuschlag bei Kindergeldanspruch
  • befristete Tätigkeit zunächst bis Ende des Schuljahres, Verlängerung je nach Weiterbewilligung der Einzelfallhilfe möglich
  • Gesundheitsförderung und Präventionsangebote
  • Förderung beruflicher Qualifizierungen und individueller Entwicklungsmöglichkeiten

So stellen wir Sie uns vor:

  • abgeschlossene heilpädagogische oder erzieherische Ausbildung oder anderen Abschluss im sozialen bzw. pädagogischen Bereich (Heilerzieher*in, Heilpädagogin/ Heilpädagoge, Erzieher*in, Sozialpädagogin/Sozialpädagoge o.ä.) wünschenswert
  • Erfahrungen in der Arbeit mit (beeinträchtigten) Kindern und Jugendlichen wünschenswert
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Umsetzung pädagogischer Vorgaben, und zum korrigierenden Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten des Schülers
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit
  • Einfühlungsvermögen, Diskretion, Flexibilität und emotionale Belastbarkeit
  • Sie tragen mit uns die christlichen Werte der Diakonie, auch wenn Sie keiner Kirche angehören

Für weitere Informationen zum Inhalt der Stelle steht Ihnen Frau Fiedler (Einrichtungsleiterin) unter 0173 5180179 oder Alexandra.Fiedler(at)stadtmission-zwickau.de gern zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – gern auch über das Online-Bewerbungsformular unserer Website – an:

bewerbung(at)stadtmission-zwickau.de

oder

Stadtmission Zwickau e.V.
Personalabteilung
Lothar Streit-Straße 14
08056 Zwickau

Bewerbungsschluss ist der 15.08.2022